#
Wohnprojekt


„Gemeinsam selbstbestimmt Wohnen lernen“

Das Wohnprojekt ist ein Angebot für erwachsene Menschen mit einer geistigen und /oder körperlichen Behinderung im Kreis Paderborn mit dem Wunsch, in einer eigenen Wohnung leben zu wollen, aber dieser Schritt in ein selbstbestimmtes und eigenverantwortetes Wohnen noch eine zu große Herausforderung bedeutet.

Das Wohnprojekt ist somit als ein „Trainingswohnen“ zu verstehen.

Wer also noch im Elternhaus oder in einer stationären Wohnform lebt und später gerne in eine eigene Wohnung ziehen möchte, der kann sich im Wohnprojekt darauf vorbereiten. Die Zeit im Wohnprojekt ist auf 18 Monate befristet. Die Wohnform findet als Wohngemeinschaft mit maximal 4 Teilnehmern statt.

Das Wohnprojekt basiert hier auf 4 Bausteine:
- Persönlichkeitsentwicklung
- Individuelle Einzelförderung
- gemeinschaftliche Gruppenförderung
- Verselbstständigung

Räumlichkeiten
Das Wohnprojekt befindet sich im 1.OG der Geschäftsstelle des Mach mit e.V. und ist auch mit einem Fahrstuhl im Haus erreichbar. Auf 120 m² haben die Teilnehmer/innen an unserem Projekt ausreichend Raum zu persönlicher Entfaltung und individuellen Einrichtungsmöglichkeiten. Innerhalb einer offenen eingerichteten Wohnküche, zwei Badezimmern und vier Einzelzimmern sowie im übrigen Haus können sich die Teilnehmer/innen barrierefrei bewegen. Die sehr gute infrastrukturelle Lage der Wohnung – mitten im Riemekeviertel - ist ideal.
Nur 5 Minuten bis zur Innenstadt sind alle Einkaufsmöglichkeiten und kulturellen Angebote schnell erreichbar

Weitere Informationen können Sie auch aus unserem Flyer entnehmen.
(Flyer Wohnprojekt PDF)

Der paritätische